Warenkorb
Kostenlose Lieferung ab € more.
Congratulations!
You've qualified for free delivery!
Direkt zum Inhalt

Give me strength: Tipps für stärkere Nägel

Gesunde Fingernägel sind der Ausgangspunkt für eine erstklassige Maniküre. Je gesünder die Nägel sind, umso stärker sind sie auch – und reißen nicht bei der kleinsten Berührung ein oder brechen ab. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie wichtig die Nagelgesundheit ist, und was sie beeinflusst. Außerdem erfährst Du Tipps zur richtigen Pflege.

Gesunde Nägel sind wichtig

Nagelgesundheit ist wichtig. Mit gesunden Nägeln fühlst Du Dich nicht nur attraktiver, sondern sie sind auch nützlich: Sie schützen Deine Hände bei den täglichen Handgriffen. Die Nagelhaut ist beispielsweise dazu da, Umweltschadstoffe abzuhalten. Regelmäßige Nagelpflege sorgt dafür, dass Deine Nägel stark bleiben, damit sie ihre Aufgaben richtig erfüllen können.

Deine Nägel können auch Rückschlüsse auf Dein allgemeines Wohlbefinden geben und manchmal sogar auf gesundheitliche Probleme hinweisen, die Dir gar nicht bewusst waren. Deshalb ist es wichtig, auf Deine Fingernägel zu achten. Sie können zum Beispiel ein Indikator für Mangelernährung, Nieren- und Lebererkrankungen sowie für eine Reihe anderer Gesundheitsprobleme sein.

So bleiben meine Nägel gesund

Es gibt verschiedene Tipps und Tricks für gesunde Fingernägel. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Kalzium hilft von innen nach außen, doch es gibt auch diverse Dinge, die Du direkt an den Nägeln tun kannst.

Die drei wichtigsten Produkte für gesunde, starke Nägel sind Nagelserum, das Builder Gel und Nagelhautöl, auf die wir unten näher eingehen.

Nagelserum

Nagelserum ist immer eine gute Idee. Das hochwirksame Nail Treatment Serum von Mylee ist die perfekte Behandlung, um Deine Nägel zu revitalisieren, gesundes Wachstum zu fördern und trockene und beschädigte Nägel intensiv zu pflegen.

Es wurde speziell entwickelt, um die Nägel zu stärken, zu reparieren und gesundes Wachstum zu fördern, trockene Nagelhaut weich zu machen und Abblättern und Einreißen zu verhindern.

Die Vorzüge von Builder Gel

Das 5-in-1 Builder Gel von Mylee stärkt und verlängert Deine Naturnägel um bis zu 1 cm. Es wurde speziell für die Bedürfnisse von Profis und Beauty-Fans entwickelt und sorgt für eine robuste Gel-Nagelmaniküre, die bis zu drei Wochen hält.

Trage es pur auf, unter andere Lacke oder als abschließenden Top Coat, um Deinen Nägeln ein Schutzschild zu verleihen, und schaue dem gesunden Wachstum zu.

Nagelhautöl für starke und gesunde Nägel

Das Mylee Nail & Cuticle Oil pflegt Deine Nagelhaut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Das feuchtigkeitsspendende Öl hilft, Fingernägel und Nagelhaut schön gesund zu halten. Das Öl mit zartem Duft wurde speziell entwickelt, um die Nagelhaut weich zu machen und mit allem zu versorgen, was sie braucht.

Es zieht schnell ein, ohne fettige Rückstände zu hinterlassen. Die ätherischen Öle und Pflanzenextrakte machen die Haut weich und verleihen den Nägeln Glanz.

Was beeinflusst die nagelGesundheit?

Es gibt viele Faktoren, die sich auf die Gesundheit Deiner Nägel auswirken können – zu viele, um sie hier aufzuzählen. Einige häufige Ursachen für Probleme mit den Fingernägeln sind Verletzungen, Infektionen und Hautkrankheiten wie Psoriasis.

Auch Probleme mit den Zehennägeln sind in der Regel auf Traumata, schlecht sitzende Schuhe, schlechte Durchblutung und Infektionen zurückzuführen.

 „Im Allgemeinen ist der Zustand der Nägel ein Indikator für schlechte Ernährung oder schlechte Verdauung“, erklärt Dr. Sara Norris, Ärztin für Naturheilkunde in Los Angeles. „Brüchige, schwache und abblätternde Nägel sind die häufigsten Probleme, die ich in meiner Praxis sehe, und diese Symptome sind eher das Ergebnis von schlechter Ernährung als eine systemische Erkrankung.“

Warum werden Nägel schwach?

Schwache Nägel, also Nägel, die leicht brechen, biegen und einreißen, sind meist das Ergebnis äußerer Faktoren. Dazu gehören der übermäßige Kontakt mit Feuchtigkeit oder Chemikalien, z. B. Waschmitteln, Reinigungsflüssigkeiten und aggressiver Nagelbehandlungen.

Schwache Nägel können auch ein Zeichen für einen Mangel an Vitamin B, Kalzium, Eisen oder Fettsäuren sein.

Tipps für gesunde Nägel

Zum Glück gibt es verschiedene Möglichkeiten, Deine Nägel zu stärken und diese Festigkeit zu erhalten. Diese Methoden sind sehr unterschiedlich und wirken bei jedem Menschen anders.

Externe Methoden: Wie bereits erwähnt, kann das Verwenden von Nagelserum, Builder Gel oder Nagelhautöl Deine Nägel erheblich stärken, indem sie mit Nährstoffen versorgt werden und ein Schutzschild aufgebaut wird.

Interne Methoden: Dr. Sara Norris rät, ein Multivitaminpräparat einzunehmen, das Kalzium und B-Vitamine enthält, um die Nägel von innen heraus zu stärken.

Vermeiden: Versuche, direkten Kontakt mit aggressiven Chemikalien zu vermeiden. Die größten Übeltäter, die die Nägel austrocknen und beschädigen, sind im Haushalt zu finden, wie zum Beispiel Waschmittel.

Mythen der nagelgesundheit

  • FALSCH: Weiße Flecken auf den Nägeln deuten auf Kalziummangel hin

Laut Dr. Dana Stern sind sie nichts anderes als das Ergebnis kleiner Verletzungen. Diese können durch eine zu aggressive Behandlung der Nagelhaut oder durch Nägelkauen verursacht werden.

  • FALSCH: Gel- und Acryl-Nägel sind schädlich

Schäden durch Gel- und Acryl-Nägel werden durch die falsche Technik beim Entfernen verursacht, nicht durch das Produkt selbst. Durch Knibbeln oder Abziehen und übereifrige Maniküristinnen werden häufig schützende Nagelschichten entfernt.

  • FALSCH: Deine Nägel müssen atmen

Nägel müssen nicht „atmen“. Sie werden von dem darunter liegenden Nagelbett mit Sauerstoff, Vitaminen und Blut versorgt. Es schadet also nicht, ständig Nagellack zu tragen, wenn Deine Nägel ansonsten gesund sind.

Fazit

Nagelgesundheit ist wichtiger, als Du vielleicht denkst. Sie kann ein guter Indikator für Deinen allgemeinen Gesundheitszustand sein. Schwache Nägel können beispielsweise auf einen Mangel an B-Vitaminen, Kalzium, Eisen oder Fettsäuren hinweisen.

Sie kann auch ein Hinweis darauf sein, dass Du Deine Gewohnheiten verändern solltest, wie z. B. den übermäßigen Kontakt mit aggressiven Chemikalien vermeiden, wie sie in Wasch- und Reinigungsmitteln und aggressiven Nagelbehandlungen enthalten sind.

Wenn Du allgemein in guter gesundheitlicher Verfassung bist, ist es ganz einfach, Deine Naturnägel zu stärken und zu pflegen. Und es gibt eine ganze Reihe von Tipps und Tricks, um die Gesundheit der Nägel zu erhalten.

Eine ausgewogene Ernährung hilft, doch Produkte wie ein Nagelserum, Builder Gel und Nagelhautöl sind tolle Mittel, um Mutter Natur auf die Sprünge zu helfen. Mit ein wenig Pflege kann jeder lange und kräftige Nägel haben.

FAQs

Wie kann ich meine Nägel wieder gesund pflegen?

  1. Von außen heilen mit Nagelserum, Builder Gel oder Nagelhautöl
  2. Ein Multivitaminpräparat einnehmen, das Kalzium und B-Vitamine enthält, um Deine Nägel von innen zu stärken
  3. Direkten Kontakt mit Haushaltschemikalien vermeiden

Was sind die Anzeichen für ungesunde Nägel?

Es gibt viele Zeichen für ungesunde Nägel, von schwachen, brüchigen Nägeln bis hin Hinweisen auf echte Gesundheitsprobleme. Einige Dinge, auf die Du achten solltest, sind:

Nagelpilzinfektionen – Der Nagel wird um den Rand herum gelb und schließlich brüchig und bricht in Teilen ab.

Beau-Linien – Rillen, die quer über den Fingernagel verlaufen, können ein Zeichen für Mangelernährung oder Krankheiten sein, die hohes Fieber verursachen.

Terry-Nägel – Wenn der Nagel weiß ist und die Spitze einen dunklen Streifen aufweist, kann dies durch Herzinsuffizienz, Diabetes oder Lebererkrankungen verursacht werden.

Stärkt Builder Gel die Naturnägel?

Ja, das 5-in-1 Builder Gel von Mylee formt ein starkes Schutzschild über dem Naturnagel, so dass er darunter wachsen und kräftiger werden kann.

Funktionieren Seren für das Nagelwachstum tatsächlich?

Ja und nein. Ein Nagelserum beschleunigt das Wachstum nicht aktiv, aber es trägt dazu bei, dass die Nägel gekräftigt werden, so dass sie nicht so schnell brechen und rissig werden, was wiederum dazu beiträgt, dass sie länger wachsen.

Sollte ich Nagelhautöl täglich verwenden?

Ja, manche Expertinnen und Experten empfehlen sogar, Nagelhautöl 3 Mal am Tag aufzutragen. Wenn Du jedoch mal einen Tag auslässt, ist das auch kein Weltuntergang.

 

Recently viewed

wishlist

Recently viewed

wishlist

20% RABATT

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte 20% auf Deine erste Bestellung

files/Screenshot_26.webp

Versandkostenfrei

auf alle Bestellungen ab 50€!

files/Screenshot_30.webp

Apple Pay

Available on all purchases