Warenkorb
Kostenlose Lieferung ab € more.
Congratulations!
You've qualified for free delivery!
Direkt zum Inhalt

Nie mehr Nägelkauen (eine einfache Lösung!)

Nägelkauen ist eine weit verbreitete Angewohnheit, vor allem bei Kindern. Besonders für Erwachsene kann es peinlich und frustrierend sein und manchmal sogar zu Infektionen führen. Aber wie schafft man es, damit aufzuhören?

Nun, mit ein paar einfachen Tricks kannst Du zumindest den Drang danach reduzieren. In diesem Post erfährst Du, wie Du Dir diese Angewohnheit abgewöhnen kannst. Zudem schauen wir uns einige Ursachen an, die zu beschädigten Nägeln führen können.

Nie mehr Nägel kauen: die Basics

Um eine lästige Gewohnheit loszuwerden, brauchst Du vor allem Geduld, denn große Veränderungen geschehen leider nicht über Nacht. Es ist wichtig zu verstehen, warum man an den Nägeln kaut, da diese Angewohnheit oft ein Symptom für Angst oder Stress sein kann.

Zu den Mitteln gegen das Nägelkauen gehören die Tipps, die Nägel kurz zu halten oder ein Nagelmittel mit bitterem Geschmack zur Abschreckung zu verwenden. Wenn Du schöne, lange Nägel haben möchtest, ist es jedoch wichtig, den Ursachen für das Nägelkauen auf den Grund zu gehen, um die Angewohnheit für immer loszuwerden.

Die Ursachen fürs Nägelkauen

Es wird angenommen, dass eine der Hauptursachen für das Nägelkauen in den Genen liegt. Das heißt, wenn enge Familienangehörige ebenfalls an ihren Fingernägeln kauen oder ähnliche Verhaltensweisen zeigen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass auch Du es tust. 

Auch die Umgebung kann einen Einfluss darauf haben. Viele Menschen kauen an ihren Fingernägeln, wenn sie sich unterfordert oder überreizt fühlen. Das kann aus Langeweile, Sorge, Stress oder Frustration geschehen. Bei anderen Nagelkauern gibt es vielleicht gar keinen eindeutigen Grund für diese Angewohnheit. 

Häufig ist Nägelkauen eine unbewusste Angewohnheit, d. h. man tut es, ohne es zu merken. Darum ist es auch so schwer, es sich abzugewöhnen. Es kann helfen, „bessere“ Gewohnheiten als Ersatz für das Nägelkauen zu finden, aber das ist oft eher ein Hilfsmittel als ein echtes Heilmittel gegen Nägelkauen.

Nägelkauen beginnt meist in der Kindheit oder Jugend. Den Auslösern für die Angewohnheit auf den Grund zu gehen, kann ein wichtiger erster Schritt sein, um sie loszuwerden. Wenn Du merkst, dass Du an den Nägeln kaust, schreibe auf, was Du gerade denkst, fühlst oder tust, und schau, ob sich ein Muster abzeichnet.

Gesundheitsrisiken beim Nägelkauen

Normalerweise treten beim Nägelkauen keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme auf, doch die Angewohnheit kann zu Komplikationen führen. Das größte Risiko sind Infektionen, da dabei offene Wunden an der Haut entstehen können, die dann mit Bakterien aus dem Mund in Kontakt kommen.

Das Mylee Builder Gel bildet jedoch eine dicke Barriere, die Dich davon abhält, an Deinen Fingernägeln zu kauen.

5 Tipps gegen das Nägelkauen

Die meisten Menschen werden sich das Nägelkauen nicht von heute auf morgen abgewöhnen, aber mit etwas Geduld und ein paar Tricks kannst Du es schaffen. Probiere am besten verschiedene Techniken aus, bis Du die findest, die bei Dir funktioniert. 

1. Tagebuch über Deine Trigger führen

Bei den meisten Menschen gibt es Trigger, die sie dazu veranlassen, ihre Nägel zu kauen. Da Nägelkauen eine unbewusste Angewohnheit ist, kann es schwierig sein, diese Auslöser zu identifizieren. Es hilft, ein Tagebuch darüber zu führen, was Du gerade tust, denkst und fühlst, wenn Du bemerken, dass Du an Deinen Nägeln kaust. Du könntest auch Freunde und Familie darum bitten, Dich darauf aufmerksam zu machen, wenn Du unbewusst an den Nägeln kaust. 

2. Die Nägel kurz schneiden

Je kürzer Deine Nägel sind, desto weniger Angriffsfläche hast Du, an ihnen zu kauen. Dadurch sind sie weniger verlockend und weniger lohnend, wenn Du doch daran kaust. 

3. Mylee The Bite Stuff nutzen

Nutze The Bite Stuff, das Du wie Nagellack auftragen kannst! Dieses Mittel gegen Nagelkauen hat eine dünne, wässrige Konsistenz und einen bitteren, aber harmlosen Geschmack.

Es ist eine tolle Lösung, Dich vom Nägelkauen abzuhalten!

Wusstest Du, dass The Bite Stuff wasserfest ist? Allerdings nur, wenn Du es mehrmals am Tag aufträgst, da der Effekt beim Händewaschen nachlassen kann.

4. Eine Mani hilft

Kreiere eine schöne Maniküre zuhause mit einer Kombination aus unserem Builder Gel und MyGel Nagellack. Dadurch entsteht ein langanhaltender Schutz für Deine Naturnägel, der die Nägel stärkt und das daran Kauen erschwert.

5. Ein Anti-Stress-Spielzeug nutzen

Es kann helfen, Deine Hände mit etwas anderem zu beschäftigen, um die lästige Angewohnheit loszuwerden. Statt an den Nägeln zu kauen, kannst Du ein Anti-Stress-Spielzug kneten und drücken. So kannst Du einen Teil der rastlosen Energie abbauen, die zu Nägelkauen führen kann. Andere gute Möglichkeiten sind Fidget Spinner oder Spielknete. 

So hilft eine Maniküre Dir, nicht mehr an den Nägeln zu kauen

Wenn das Nägelkauen Deine gerade zuhause schön gestaltete Maniküre zerstört, ist die Versuchung eventuell deutlich geringer. 

Und was, wenn Du gar nicht an Deinen Nägeln kauen könntest?

Der Grund dafür ist, dass das Mylee Builder Gel eine besonders starke Schicht auf Deinen Nägeln bildet und deren Wachstum fördert.

 

Regelmäßige Nagelpflege

Mache aus Deiner Nagelpflege ein Ritual, so schafft Du eine positive Angewohnheit, die das lästige Nagelkauen endgültig ersetzen kann. 

Du solltest auf hochwertige Nagelpflegeprodukte setzen, damit sich Deine Nägel erholen können. Wenn Deine Fingernägel mit Deiner Hilfe gesund und stark wachsen, kannst Du das Risiko eines Rückfalls deutlich verringern.

Regelmäßiges Einölen der Nagelhaut versorgt sie mit Feuchtigkeit und Nährstoffen, das Ergebnis sind gesund aussehende Nägel.

Probiere auch unser Mylee Serum aus. Es stärkt die Nägel, spendet Feuchtigkeit und fördert gesundes Wachstum.

Wenn Deine Hände und Fingernägel gut mit Feuchtigkeit versorgt sind, vermeidest Du auch Nietnägel!

 

FAQs

Was passiert, wenn man zu sehr an seinen Nägeln kaut?

Nägelkauen über einen längeren Zeitraum kann zu Narbenbildung und Schäden an der Haut rings um den Nagel führen. Es kann auch Zähnen und Kiefer schaden und in schwerwiegenderen Fällen zu Infektionen am Nagel oder im Mund führen. 

Erholen sich meine Nägel von jahrelangem Kauen wieder?

Solange das Nagelbett nicht beschädigt ist, sollten sich Deine Fingernägel auch nach jahrelangem Nägelkauen erholen. Je nachdem, wie stark die Nägel durch das Kauen geschädigt wurden, kann die Heilung einige Monate dauern. Nagelpflegeprodukte versorgen Deine Nägel mit Feuchtigkeit und stärken sie, was zu gesundem neuem Wachstum führt!

Wie viel wachsen Fingernägel in einer Woche?

Wie sehr Nägel innerhalb einer Woche wachsen, variiert von Mensch zu Mensch. Zu den Faktoren, die das Nagelwachstum beeinflussen, gehören das Alter, die Jahreszeit (im Sommer wachsen die Nägel schneller) und der allgemeine Gesundheitszustand. In der Regel wachsen Fingernägel etwa 0,7 mm pro Woche.

Ist Nägelkauen eine psychische Erkrankung?

Nägelkauen kann auf psychische Erkrankungen hinweisen. Medizinerinnen und Mediziner bringen diese Angewohnheit mit Erkrankungen wie Zwangsstörungen, Angstzuständen oder ADHS in Verbindung. Wenn Du Dir Sorgen um Deine psychische Gesundheit machst, solltest Du mit Deiner Ärztin oder Deinem Arzt darüber sprechen.

Recently viewed

wishlist

Recently viewed

wishlist

20% RABATT

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte 20% auf Deine erste Bestellung

files/Screenshot_26.webp

Versandkostenfrei

auf alle Bestellungen ab 50€!

files/Screenshot_30.webp

Apple Pay

Available on all purchases